S. R. Julia Fröhlich
Freie Traureden

Wer bin ich als Mensch?

Hochzeitsfoto Julia Fröhlich

Wie mein Nachname schon erhoffen lässt, so möchte ich behaupten, bin ich auch überwiegend. Mit einer grundlegend positiven Lebenseinstellung gehe ich durch den Alltag. Beruflich bin ich unter der Woche tätig als Personal und Business Coach. Als solcher unterstütze ich Menschen ihren eigenen, zufriedenstellenden Lebensweg zu gehen, Konflikte in Familien und Teams zu lösen, sowie im Bereich des Stressmanagement dazu zu lernen.

In meiner Freizeit verbringe ich liebend gerne Zeit in der Gesellschaft von Familie und Freunden aber auch meine beiden wunderbaren Hunde sind oft der Mittelpunkt meines Lebens. Mit ihnen verbringe ich die Zeit gerne draußen in der freien Natur und noch lieber in Dänemark am Meer.

Zum Schluss der wohl wichtigste Teil in meinem Leben: mein Ehemann. Ein ganzes Jahrzehnt begleitete er mich ohne Trauschein durch mein Leben. Unser 10-jähriges Jubiläum - nun war auch ich mir endlich sicher - krönten wir mit einer vollkommenen und traumhaften Hochzeit.  Dieser Tag war für uns so großartig, dass ich jedem Brautpaar von ganzem Herzen wünsche, dass sie auch einen so perfekten Tag erleben dürfen. Nicht perfekt für das Außen, sondern perfekt für diese beiden Menschen, die aus Liebe vor Zeugen zueinander stehen wollen.


Wie bin ich zu freien Traureden gekommen?

Im Jahr 2022 heiratete meine beste Freundin. Es war der Wunsch von ihr und ihrem damaligen Verlobten an einem besonderen Datum zu heiraten. Doch die Zeit war zu knapp für exakt dieses Datum noch eine freie Traurednerin oder ein Standesamt zu organisieren. Da ich bereits zur stolzen Trauzeugin ernannt worden war, hielt ich es auch für meine Aufgabe eine gute Lösung für die Trauung zu finden. Nach einigen Gesprächen entschieden wir: Wer könne sich besser als freie Traurednerin eignen, als die beste Freundin, die Trauzeugin und der Mensch, der es aus beruflicher Sicht eh gewohnt war vor Leuten zu interagieren, zu reden und zu stehen - also ich. Sehr gerne übernahm ich diese ehrenvolle Aufgabe.

Beide ließen mir relativ freie Hand und so kam mein erste Brautpaar in den Genuss einer individuellen, freien und hoch emotionalen Trauung. Na und ich hatte so unfassbar viel Freude alles zu planen und am Ende auch durchzuführen. Während meiner Rede durfte ich immer wieder in strahlende, zu Tränen gerührte und begeisterte Gesichter schauen. Das wiederum gab mir so viel zurück.

Freie Traurednerin Ammerland


Am Ende der freien Trauung hoffte ich, ja rechnete sogar mit 1-2 Menschen, die mir auf die Schulter klopfen würden und mir sagen würden wie nett es gewesen sein. Doch das Feedback, dass ich tatsächlich bekam, überwältigte mich: Dies Gäste, die mich noch nicht kannten, waren sich sicher, dass ich den Job als freie Trausprecherin schon seit Jahren ausüben würde und rund 2/3 aller Anwesenden sprachen mir nach der Trauung ihren Dank und ihre Begeisterung aus.

Auch das Brautpaar ist bis heute dankbar für diese außergewöhnliche, personalisierte und wunderschöne Trauung. Tja, und so biete ich meine entdeckte Leidenschaft als Dienstleistung an, die ich voller Überzeugung, Freude und Herzblut ausübe.

Und wenn ihr nun wissen möchtet, was bei mir so besonders ist, dann schaut doch mal hier.

E-Mail
Anruf